Die 29. Ismaninger Winterlaufserie bot drei Laufveranstaltungen durch das Isartal: 13 km im Dezember 2019, 17 km im Januar und den dritten Lauf über 21.400 m am 9. Februar 2020. Die als Crosslauf gelisteten Veranstaltungen führen über Feldwege entlang der Isar und werden von ca. 1000 Läuferinnen und Läufern als Vorbereitung für die Frühjahrs- und Sommersaison genutzt. In diesem Jahr konnten alle Laufwettbewerbe auf trockenem Untergrund und sonnigem Wetter absolviert werden.

Christiane freut sich über die erfolgreiche Teilnahme an der gesamten Serie und den Sieg ihrer Altersklasse der über 65-jährigen Frauen in 4:45h für alle drei Läufe. Damit hat sie sich eine gute Grundlage für das Training auf den Marathon in Rom am 29.03.20 erarbeitet.

Tanja und Leon startetet auch über die gesamte Serie und waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden. Tanja auf einem AK Platz 4 und Leon auf AK Platz 6.

Melina lief im Januar die 17km und erreichte einen AK Platz 10.