Bessere Bedingungen kann man sich für einen Silvesterlauf nicht vorstellen. Trocken und Sonne bei 6 Grad. Auch der Veranstalter Pfaffenhofen wartete mit einer Top-Orga auf: Tee direkt am Ziel, Verpflegung im Zelt. Und eine schnelle Siegerehrung nach dem Lauf.

Das Tri Team startete mit 10 Läufern und die Ergebnisse waren super.

Drei Podestplätze: über 10 km wurde Fabian Schaffert zweiter in 35:05, Kerstin Hartig wurde bei den Frauen ebenfalls zweite in 42:07 und auf den dritten Platz kam Kriszti Bajtai über 5 km bei den Frauen.

Thomas Fedinger belegte eine guten 7. Platz über 10 km in 37:43. Katja Walz konnte nach der Baby-Pause mit hervorragenden 43:36 und einem 6. Platz bei den Frauen wieder an alte Leistungen anknüpfen.

Ebenfalls am Start waren Peter Lemtis, Dirk Schneider Friedrich Schaffert und Achim Schramm, Maud Barthelemy, Daniela Arthofer und Christiane Göttner.