Der INFERNO Triathlon ist mit 5’500 Steigungsmetern einer der härtesten der Welt und wird bereits jetzt zu den Klassikern gezählt. Das unvergleichliche Naturerlebnis in der einmaligen Bergwelt des Berner Oberlandes und die familiäre Stimmung machen den INFERNO zu einem der eindrücklichsten Wettkämpfe. 3,1 km Schwimmen, 97 km Road Bike, 30 km Mountain Bike und 25 km Berglauf.

In einer Zeit von 10:36 erreichte Jörg Siegling einen beeindruckenden 20. Platz. Respekt!