Bei bestem Triathlon-Wetter starteten die Teilnehmer am Waginger See in die Triathlon Saison. 25° Luft, 16° Wassertemperatur. Eine Sprintdistanz zum Auftatkt kam für viele gerade richtig, konnte man den Wettkampf doch gut ins Training einbauen.
Also 700 m Schwimmen, dafür war das Wasser warm genug, dann 20 km Rad um den Waginger See, und schließlich 5 km laufen, mit einigen Höhenmetern gespickt ging’s einen Hügel hoch. Ein sehr schön organisierter Wettkampf mit toller Stimmung am See.

Vom Tri Team FFB hat Wieland nur auf Sparflamme mitgemacht, da er noch ziemlich erkältet war.

Von den andern 4 Tri Team FFB’lern gibt’s tolle Erfolge zu vermelden: Moni erreichte den 2. Platz in ihrer Altersklasse, Barbara gewann gar ihre Altersklasse und belegte den 8. Platz von allen Frauen. Auch Boran und Achim schwammen, radelten und liefen „volle Kanne“. Alle 4 waren sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen.

Ausführlicher Bericht zum Triathlon in Waging bei triathlon.de

Ergebnisse hier