Die Saison beginnt für viele Athleten mit dem Trainingslager im Süden. Die Brucker Triathlen waren auf den Kanaren und Mallorca, in Italien, Spanien, Deutschland und ein paar Jungs in Kroatien.

Bei Sonnenschein wurden hunderte von Radkilometer rund um Porec abgespult. Wer zurückfällt und die Richtige Abzweigung verpasst muss schon mal 40 min Extrastrecke zurücklegen und wenn zuwenig Ersatzschläuche dabei sind, bleibt nur noch die Rückfahrt per Taxi. Trotzdem hatten alle Spass, sogar bei der Bergetappe und erst Recht beim Feierabendbier.

Jetzt freuen wir uns auf ein tolles Wetter in Bayern und auf eine erfolgreiche Saison !