Am 12.10.2019 fand bereits zum 43. mal der Ironman Hawaii statt und mit Thomas Fedinger war ein Athlet des Tri Team FFB am Start.

Thomas reiste bereits zwei Wochen vor dem Rennen nach Hawaii um sich gut zu akklimatisieren. Während es in der Rennwoche noch recht windstill und das Meer ruhig, war, war dann am Wettkampftag genau das Gegenteil der Fall. Und da es in der Nacht zusätzlich noch geregnet hat, sollte es ein windiger, warmer und schwüler Tag werden.

Pünktlich um 6:55 Uhr fiel dann endlich der Startschuss für das Schwimmen im wohl temperierten und welligen Pazifik. Nach 1:02h war das Schwimmen beendet und die 180 windigen Radkilometer konnten in Angriff genommen werden. Erst ging es ca. 10km durch Kona, danach wartete dann die Einsamkeit auf dem Highway in Richtung Hawi und wieder zurück auf die Triathleten. Leider hatte Thomas nach 50 Kilometer einen Platten, welcher aber glücklicherweise vom technischen Strecken Support in ca. 4min repariert wurde. Mittlerweile hat auch der Wind zugenommen und so hatte er bis zum Wendepunkt Gegenwind. Auf dem Rückweg hat der Wind dann seine Richtung gewechselt und so wurde aus Rückenwind wieder Gegenwind, welcher bis zum Flughafen anhielt und dann schwächer wurde.

5:13 Stunden später war der TuS Athlet wieder zurück in Kona, wo nach dem Wechsel in die Laufschuhe der Marathon in Angriff genommen wurde. Wie beim Radfahren ging es zunächst für 6km auf dem Alii Drive bis zur Wende nach Süden. Bei Kilometer 12 war der Anstieg der Palani Road erreicht. Oben angekommen wurde dann auf den Queen K Highway abgebogen und Richtung Energy Lab gelaufen. Langsam machte sich die Hitze und Schwüle bemerkbar, so dass das Herunterkühlen noch wichtiger wurde. Nachdem Thomas auch das Energy Lab überstanden hat, musste nur noch 12 Kilometer zurück nach Kona laufen, wo bereits seine Familie und das Ziel auf ihn warteten.

Nach 9:46h war Thomas überglücklich im Ziel und der Jubel kannte keine Grenzen mehr.

Wie immer hat seine Familie, welche ihn Hawaii begleiteten und unterstützten, einen riesen Anteil an dem Erfolg.