Am Nikolauswochenende fanden wieder einige Rennen statt. Als erste startete Anja bei der Challenge Bahrain, bei einem sensationellen Rennen durch die Wüste und über den großartigen Formel1 Kurs. Nach 4:52 Stunden erreichte Sie überglücklich als Erste Ihrer Altersklasse das Ziel und wurde auch noch beste Deutsche Frau. Die beiden Deutschen Michael Raelert und Andi Dreitz wurden bei der Premiere auf der arabischen Halbinsel erster und zweiter.

Wenige Stunden später starteten Fabian, Friedrich und Paul bei der Münchner Winterlaufserie über die 10km im Olympiapark. Paul lief als Gesamt 7er mit einer Zeit von 33:33 ein, Sohn Fabian und Papa Friedrich liefen nach 43 Minuten ins Ziel. Danach gab es Lebkuchen, Bier und ein paar Bahnen im Olympiabad.

Am Sonntag folgte Familie Krumm mit einem Halbmarathon in Tübingen. Wegen einer anstrengenden Woche war Nadja noch etwas angeschlagen und konnte Ihre Stärke noch nicht ausspielen. Nach 1:37 hatte auch Nadja sich Ihren Glühwein verdient. Arne Gabius gewann das Rennen in einer fantastischen Zeit von 1:08.

Zu guter Letzt ging René beim Landsberger Nikolauslauf über 10km an den Start. Auch er lief mit einer guten Zeit von 35 Minuten über die Ziellinie.