Vergangenen Sonntag veranstaltete die Turnerschaft Herzogenaurach 1861 e.V. den 6. Vipa HerzoCross Duathlon. Ideal für die frühe Saison zur Vorbereitung, dachten sich auch Julia, Carolin, Friedrich und Fabian und machten sich bereits um 6 Uhr früh auf den Weg nach Herzogenaurach.

Bereits beim einrichten der Wechselzone nieselte es bei eiskalten 2°. Pünktlich um 10 Uhr fiel der Startschuss für die ersten 4,3km auf befestigten Waldboden und bereits nach gut 14 min waren die Schnellsten schon auf dem Rad. Hier hieß es die Konkurrenz möglichst schnell abzuhängen, keine einfache Aufgabe bei eingeschränkter Sicht durch Schlamm und Windschattenfreigabe. Friedrich stürzte hier leider und konnte das Rennen nicht mehr beenden (Gute Besserung an dieser Stelle!!!). Zurück in der Wechselzone mussten die schlammigen Schuhe getauscht werden und eine letzte Wendestrecke über 2,5km stand an.

Vereinsneuling Julia belegte bei ihrem ersten Duathlon den 4. Platz ihrer AK 25 in 1:22. Carolin erreichte in 1:16 den 2. Platz der AK20. Fabian erreichte das Ziel in 57 min und gewann damit seine AK 20., 6. Platz overall von knapp 100 Teilnehmern. Zusammen gelang es den Athleten Platz 3 der Teamwertung zu ergattern.

Nach dem Rennen waren wir uns alle einig, trotz schlechtem Wetter hat es Riesenspaß gemacht. Kurz gesagt: flotter Zeitablauf, nettes Team, Zuschauerfreundlich einfach eine tolle Veranstaltung. Nächstes Jahr wieder!