Am 13.02.16 passierten 588 Teilnehmer die Startlinie für die vier Runden á 5km der Winterlaufserie bei bewölkten 8° im Olympiapark, mit dem Ziel, noch einmal in der Serienwertung Plätze gut zu machen. Mit Paul Günther, Fabian Schaffert, René Pfaffner, Anja Kobs, Sven Gosmann, Stefan Karl und Friedrich Schaffert war das Tri Team FFB wieder gut aufgestellt.

Für Anja war dies der erste Wettkampf nach längerer Pause, doch mit einer souveränen Laufzeit von 1:23 gewann sie ihre Altersklasse W40 und erreichte den 6. Platz in der Gesamtwertung der Frauen.

Auch René lief gleich mit einem Pace von deutlich unter 4min/KM los und konnte das Rennen in 1:15 beenden, damit erreichte er den 16. Platz von knapp 600 Teilnehmern. Stefan Karl überquerte die Ziellinie in 1:21.

In der Serie werden für die Wertung die Zeiten aller drei Läufe (10km/15km/20km) addiert. Fabian erreichte am Samstag das Ziel in 1:17 und lief sich damit auf den 16. Platz der Serienwertung mit einer Zeit von 2:56. Paul wurde mit 1:11 Vierter beim letzten Lauf und lies damit alle Konkurrenten seiner Altersklasse M35 hinter sich. In der Serienwertung musste er sich nur dem Top-Läufer Sebastian Nadler geschlagen geben und erreichte den grandiosen zweiten Platz mit einer Gesamtzeit von 2:37.

Sven Gosman benötigte 3:04 für die 45km, Friedrich Schaffert 3:29.

Als Belohnung für die schnellen Zeiten gewannen Paul, Sven und Fabian die Teamwertung mit 40 min Vorsprung auf das zweitplatzierte Team. Insgesamt wurden starke Zeiten gelaufen, gute Aussichten also, für eine starke Saison 2016.