Der erste Wettkampf der Landesliga Süd wurde am Sonntag in Waging am See absolviert. Bei sehr schönem Wetter, das Wasser war noch etwas kalt waren es perfekte Bedingungen. „First man out of the water“ war unser Matthias, die anderen brauchten für die ca. 1100 Meter etwas länger, offiziell sollten es nur 750 Meter sein. Jörg war auch vorne mit dabei und erwischte eine gute Radgruppe. Wieland und Paul trafen sich in der Wechselzone und kämpften sich zu zweit um den Waginger See. Paul lief am Ende die zweit schnellste Lauf-Zeit und kam in einem sehr starken Teilnehmerfeld auf den 9. Platz, danach folgten Jörg (13), Wieland (23), Rene (24), Matthias (34) und Ingmar (41). Die gesamte Veranstaltung war echt toll und hat echt Spaß auf mehr gemacht.

Inoffiziell haben wir den fünften Platz belegt, will heißen wir müssen uns in den kommenden Rennen extrem steigern.

Auf der Volksdistanz waren Achim, Friedrich, Martina und Carolin unterwegs. Wobei Caro leider einen Crash auf dem Rad gehabt hatte und das Rennen aufgeben musste, alles gute und erhol Dich wieder.