Jochen und Dirk nahmen am Wörthseeschwimmen des Rotary Club teil, welches seit 2011 jeweils im Juli ausgetragen wird. Die Strecke führte vom Badeplatz Roßschwemme über etwa 1000m zum Badeplatz Birkenweg. Bei 20°C Wassertemperatur und wenig Wind fanden die Schwimmer ideale Bedingungen vor.

Dirk hegte als letztjähriger Sieger gewisse Hoffnungen auf eine Titelverteidigung. Als er mit Jochen den schnellsten Schwimmer des Tri Team bei der Anmeldung traf war aber klar dass es nur noch um Platz zwei ging. Im Startbereich wurde dann auch noch der mehrfache Sieger des Wörthseetriathlons Maximilian Krumm gesichtet, damit blieb für Dirk nur noch die Hoffnung auf Platz drei. Diesen konnte er dann auch mit einer Zeit von 14:33 min erschwimmen.

Spannend war aber die Frage ob Jochen den um einige Jahre jüngeren Maxi Krumm an dessen Heimatsee schlagen kann. Seine bestechende Form hatte Jochen in den letzten Monaten vielfach beim Schwimmtraining gezeigt, die Vereinskameraden konnten beim Training in der AmperOase meist nur staunen. In einer krassen Zeit von 12:54 min schaffte es Jochen den Kontrahenten um exakt eine halbe Minute zu distanzieren.

Bei den Frauen war auch Jochens Frau Evi am Start, sie erreichte in 17:56 min den zweiten Platz bei den Damen.