Als Motivation fürs Lauftraining sucht sich Christiane im Winter einen Frühjahrsmarathon aus, dieses Jahr fiel die Wahl auf den Barcelona-Marathon.

Ideale Wetterbedingungen und eine Laufstrecke durch die gesamte Stadt vorbei am Barca Stadion, auf der Diagonalen und zur berühmten noch immer unvollendeten Jugendstilkirche Sagrada Familie, am Meer entlang durch den Triumphbogen und zum Schluss mit Blick auf den Mont Juic zum Ziel zurück zur Plaza de Espana mit seinem riesigen Springbrunnen zum Kühlen der warmgelaufenen Sohlen. Eine großartige Stadt mit einem tollen Event, 14.000 Teilnehmer und begeisternden Zuschauern an der Strecke.

Mit der Marathonzeit von 3.42.49 h und 7. in der Altersklasse W 55 und älter konnte ich zufrieden sein, da es unterwegs auch einige ansteigende Passagen zu überwinden galt und die letzten Kilometer in der Sonne erhebliches Durchhaltevermögen verlangten.