Beim Lauftraining meidet man jede Pfütze – beim StrongmanRun schmeißt man sich mit ganzem Körper in den Dreck.
Am 19. Oktober war Paul beim 2. Fisherman’s Friend StrongmanRun in Differdange (Lux) am Start und gewann das super lustige und harte Rennen.
Es ging über 15 Hindernisse und 22 Km. Die Hindernisse mit Namen wie Slidomania, Punch Attack, Waterworld, Stairway to Heaven, Foaminator, Slice Stallone, Comeback Mountain, Unter Pressure, Mudpack, Rockig Tires, Ruber Luck, Mount Neverest und Up & Down hatten es in sich. Wasser, Schlamm, Stromschläge, Bergauf und Bergab über die 22 km waren echt „Strong“, der Puls dauerhaft am Anschlag. Der überwiegende Teil der Läufer ist Verkleidet und hat bei jedem Hindernis extrem viel Spass und genießt die super Stimmung von den zahlreichen Zuschauern.
In einer Zeit von 1:42 gewann Paul völlig überraschend den Hindernislauf. Danach gab es eine richtig gute Party mit Bier und Bratwurst für alle Läufer und Zuschauer. Video vom Lauf.