Optimale Voraussetzungen bot der letzte Aprilsonntag den Duathleten in Hipoltstein. Fast schon warme 18° und starker Wind prägte die 28. Auflage des Duathlons.
Christian Jais vom Tri Team FFB erreichte nach zwei Siegen in den vergangenen Jahren den zweiten Platz beim Duathlon Day in Hipoltstein (01:30h). Zwar lief ihm auf den ersten 8,5km die Führungsgruppe etwas davon, aber wohl wissend über seine Stärke fuhr er mit der schnellsten Radzeit des Tages bereits beim Rad-Part auf Platz zwei nach vorn. Jais hatte den Sieger Bernd Hagen immer in Sichtweite, jedoch reichte es nicht um im abschließenden 3,5km aufzulaufen. René Pfaffner erreichte ebenfalls eine Top10 Platzierung in 1:32h. Den ersten Lauf liefen die beiden fast komplett zusammen. Auf dem Rad konnte sich der Schöngeisinger den Grundstein mit einem 39er Schnitt für seinen späteren 8. Platz der Gesamt- und zweiten Platz der Altersklassenwertung (AKM30) legen. Fabian Schaffert wechselte gut 30sek hinter seinen Vereinskollegen auf das Rad und konnte sich nach 1:35h den 17. Platz sichern und damit seine Altersklasse (AKM20) gewinnen. Sein Vater Friedrich Schaffert erreichte nach 1:55h ebenfalls den zweiten Platz seiner AKM55.
Super Tag für den Triathleten des Tri Team FFB. Vier Athleten vier Treppchen bei einem starken Starterfeld. So kann es weitergehen.