Beim 21. Kraillinger Duathlon ging das Thermometer nicht über 9 Grad hinaus, wenigstens blieb es von oben her trocken. Alle sieben Brucker Triathleten (Paul , Jörg , René, Ingmar, Norbert, Friedrich und Carolin) hatten mit den kalten Temperaturen auf dem Rad zu kämpfen.

10. Paul 1:49 (AK 2), 30. Jörg 1:54 (AK 7), 39. Rene 1:57 (AK 14), 85. Ingmar 2:06 (AK 15), 99. Norbert 2:09 (AK 12), 118. Friedrich 2:17 (AK 6) &13. Carolin 2:19 (AK 3)

Gewonnen hat dieses Jahr Roman Deisenhofer und Katrin Esefeld. Ansonsten wieder eine gelungene Veranstaltungen und sogar der Jörg war etwas fertig danach :o)