Bei den am vergangenen Wochenende in Planegg/Krailling ausgetragenen Bayerischen Meisterschaften im Duathlon (9,7 km Lauf – 37 km Rad – 4,8 km Lauf) musste Christian Jais vom Tri Team Fürstenfeldbruck nur den Memminger Christan Schädle vorbei ziehen lassen und sicherte sich mit einer Zeit von 1.45 Stunden den Titel des Bayerischen Vizemeisters. Der Kapitän der Tri Team-Bundesligamannschaft lag zwar nach dem ersten Laufen noch vor dem acht Jahre jüngeren Konkurrenten, doch nach nahezu identischer Radleistung distanzierte der Memminger Vorjahressieger Jais beim zweiten Laufen noch um knapp eine Minute. Neben dem Titel als Vizemeister blieb dem Brucker noch der souveräne Sieg in der Altersklasse (AK) über 30 Jahre. Ganz oben auf dem Podium landete bei kalten und windigen Bedingungen noch ein weiterer Tri Team Starter: Johann Steigmayer sicherte sich mit der jeweils besten Laufleistung und dem zweitschnellsten Radsplit in 1.58 Stunden überlegen den Meistertitel in der AK 50 vor Jörg Tabellion von Triathlon Riederau. Bei den Frauen haderte Kerstin Meier zwar vor allem beim Radfahren mit den kalten Temperaturen, erkämpfte sich aber in der AK 45 hinter Christine Erl (Coburg) und Gertrud Sedlmayr (Weilheim) noch die Bronzemedaille in 2.28 Stunden.