Für eine Stunde Sport nach Grassau? Das reichte unseren Triathleten nicht. Nach zwei Starts in der Bayernliga machten sich Paul, René und Fabian ein drittes mal bereit für den Startschuss über die Volksdistanz. 150 Triathleten machten sich um 17:30 in großem Gedränge auf in die 400 m kurze Schwimmrunde. Fabian erkämpfte sich eine gute Position dicht gefolgt von René und Paul. Mit 40 km/h im Schnitt bretterten unsere Sportler über den 20 km langen Radkurs. Und wechselten mit Top-10 Platzierungen auf die Laufstrecke. Paul zündete kräftig den Turbo und kämpfte sich bis an die Spitze, wo er den Führenden taktisch klug auf der letzten Geraden überholte. Ein unglaublicher Sieg trotz der enormen Vorbelastung des Bayernliga Starts am Vormittag! René passierte Fabian auf der Laufstrecke und beendete das Rennen als 10. Gesamt (2. AK30) Fabian blieb dran und erreichte 17 Sekunden später als 13. das Ziel (1. AK20).