Einen Tag nach den Vereinsmeisterschaften nahmen Kerstin und Jochen beim Simssee Langstreckenschwimmen im Chiemgau teil. Angeboten wurden die Distanzen 500m, 2, 4 oder 6 km. Beide waren für die 6 km gemeldet, die gleichzeitig zur Wertung des Austria Open Water Cup gehören und dadurch erstklassig besetzt waren. Das Wetter am Wettkampftag war ideal – Sonnenschein, 22°C Wassertemperatur und kaum windbedingte Wellen auf dem See. Nach den kürzeren Strecken ging es um 11.15 Uhr für die 6 km-Schwimmer ins Wasser. 3 Runden à 2 km mit kurzem Landgang waren zu bewältigen. Jochen erreichte nach 1:13:26 als 3. seiner AK (Masters 2) und 9. in der Gesamtwertung das Ziel. Kerstin brauchte 13 min länger und stieg nach 1:26:02 aus dem Wasser. Damit belegte sie den 2. Platz in der AK Masters 1. Der Schnellste über die 6 km war Nicky Lange mit beachtlichen 1:06:01, die erste Frau erreichte nach 1:10:57 das Ziel.