Wie jedes Jahr im August trafen sich am vergangenen Wochenende die Triathleten des TuS Fürstenfeldbruck am heimatnahen Wörthsee um diesen gemeinsam zu durchqueren. Die vereinsinterne Veranstaltung dient weniger dem Kräftemessen als viel mehr dem Gemeinschaftserlebnis der sonst meist individuell orientierten Dreikämpfer.

Wie in den letzten Jahren wurde am großen Badegelände bei Bachern gestartet. Nachdem das Strandbad Fleischmann leider geschlossen ist wurde mit dem Badegelände beim Kiosk in Steinebach spontan ein neues Ziel bestimmt, wodurch sich die Distanz um etwa 300 m auf 3000 m verkürzte.

Natürlich war man trotz allem Gemeinschaftssinn sportlich unterwegs, Steffen Hartig erreichte wie in vielen Jahren zuvor nach 41 min als Erster das Ziel. Bernd Durach folgte nach 45 min, nochmals 2 min später erreichten Dirk Schneider und Jörg Siegling die Liegewiese. Bei den Damen war Kassiererin Barbara Woköck aus Fürstenfeldbruck mit 51 min die Schnellste.

Nachdem alle 15 Schwimmer wohlbehalten angekommen waren gab es die wohlverdiente Stärkung.


Steffen Hartig, 41 min
Bernd Durach, 45 min
Dirk Schneider, 47 min
Jörg Siegling, 47 min
Thomas Fedinger, 50 min
Wieland Zentner, 51 min
Barbara Woköck, 51 min
Hans Teufelhart, 51 min
Wolfgang Weber, 53 min
Joachim Schramm, 54 min
André Titel, 55 min
Monika Schalla, 55 min
Claudia Steigmayer, 58 min
Michael Dietrich, 60 min