Die Wörthseedurchquerung hat bei der Triathlonabteilung des TuS FFB bereits Tradition. Jeweils im August, wenn sich die Saison dem Ende zuneigt, treffen sich die Sportler des Tri Team FFB, um gemeinsam den heimatlichen Badesee zu durchqueren.

Gestartet wurde wieder an der Wasserwachtstation im Bereich der großen Liegewiese südlich von Bachern. Ziel der diesjährigen Ausgabe war der frisch renovierte Augustiner Biergarten in Wörthsee. Die Strecke vorbei an der Mausinsel hat eine Länge von 3300 m, wegen der schwierigen Orientierung kommen aber gerne ein paar Meter hinzu.

Offiziell eigentlich eine Gemeinschaftsveranstaltung ohne Wettkampfcharakter wird die Durchquerung doch gerne als internes Kräftemessen der schnellsten Schwimmer genutzt. Jochen, der in diesem Jahr schon einige Male seine tolle Form beweisen konnte, erreichte das Ufer schon nach 47 Minuten kurz vor Steffen. Bernd folgte als nächster nach 53 Minuten, jeweils knapp dahinter erreichten Kerstin, Dirk und Fabian das Ufer. Insgesamt 17 Sportler finishten in Wörthsee, wo dann auch die verdiente Stärkung in Form von Brezen und Weißwürsten wartete.

Weiter Zeiten: André 61 min, Paul 62 min, Hans 64 min, Johann 66 min, Wolfgang 67 min, Claudia 69,  min, Michi 71 min, Steffi 76 min, Kim 82 min, Friedrich 91 min, Beate 110 min