Am dritten Juli Wochenende hat es die Athleten vom Tri Team FFB in ganz Deutschland verschlagen vom Schliersee bis nach Hamburg. Einer davon war der Zusmarshausener Nullinger Triathlon. Der zum zweiten mal stattfand. 

Als einziger Teilnehmer vom Tri Team FFB war Daniel, der seinen zweiten Triathlon diese Saison in der Nähe von Augsburg absolvierte. 

Pünktlich um 9:00 Uhr stürzten sich die Teilnehmer vom Volkstriathlon in den Rothsee. Daniel kam als 41igster von 169 aus dem Wasser. Seine Schwäche beim schwimmen konnte er aber auf der 20 km langen Radstrecke und beim 5 km Lauf um dem See ausgleichen. Am Schluss konnte er nach der Aufholjagd noch den 12 Platz in der Gesamtwertung und den ersten Platz in seiner Altersklasse erkämpfen. Im Ziel gab es dann für die Athleten vom Hauptsponsor Schwarzbräu das bekannte Nullinger Bier, das auch der Namensgeber für das Event war. Das Augsburger Fernsehen war auch den ganzen Tag Vorort für eine kleine Berichterstattung (ab 08:08) und um ein paar Einblicke in den Sport Triathlon zu vermitteln.